Werkstatt


Die Lampenschirme bestehen aus feinem Seidenpapier, welches in mehreren Schichten mit einer speziellen Leim-Harz-Mischung verarbeitet wird.
In komplexen Arbeitsgängen, welche unmittelbar "nass in nass" aufeinander folgen, werden Papier, Leim, Konturenfäden, Farben und strukturgebende Materialien (meist verschiedene Sande) zu einem einzigartigen Lampenschirm gefügt.
Auf diesem Bild sehen Sie die Aufarbeitung der Konturenfäden.
Die verwendeten Materialen werden so verarbeitet, dass sie das Eindringen von Staubpartikeln in das Papier verhindern.
Als Farben verwende ich fast ausschließlich Erdpigmente, welche sich durch eine hohe Lichtechtheit und ein bei Durchleuchtung warmes und angenehmes Licht auszeichnen.
Durch die spezielle Fertigung bleibt der unverwechselbare Papiercharakter erhalten, wobei das Material eine gute Festigkeit aufweist.
Hier sehen Sie das Endergebnis. Jeder Lampenschirm ist von Hand gefertigt, daher sind geringe Abweichungen in Farbnuancen und Linienführung möglich, ergeben jedoch immer ein harmonisches Ganzes als Unikat.
Ein solches Leuchtobjekt ist immer eine besondere Bereicherung für jeden Raum, wenn Farbwahl und Design sich in das Ambiente einfügen.
© 2018 Anke Teichert : Impressum